Blog

Von Daten zu Mehrwerten

milesandmore fintech blog vertragswechsel
Der Kunde sieht auf einen Blick, welche Verträge er hat, auf deren Basis wiederum passende Angebote ausgespielt werden können.

Finance Apps sollen helfen, Finanzen zu regeln, das Leben einfacher machen und Mehrwerte generieren. Insbesondere beim Vertragsmanagement. Wer Nutzerprofile versteht, kann in Sekundenschnelle Probleme lösen und echte Mehrwerte liefern.

Wir Deutschen stehen technischen Innovationen oft eher skeptisch gegenüber, gerade im Finanzumfeld. Obwohl unsere mobile, vernetzte Welt in diesem Bereich enormes Potenzial birgt und die Möglichkeiten durch die neue EU-Richtlinie PSD2 gerade für Drittanbieter die Chance bietet, endlich die Regulatorik-Bremse zu lösen. Das haben wir früh erkannt und als eines der ersten Unternehmen ohne traditionellen Banken-Hintergrund eine Multibanking-App eingeführt: Über „Finance Plus“ können Nutzer beliebig viele Konten verknüpfen und erhalten einen Überblick sowie vereinfachte Kontrolle über ihre Finanzen – inklusive monatlicher Meilenvergabe. Das funktioniert gerade für Reisende online wie offline. Zudem hilft ein intelligenter Finanzassistent, den wir gemeinsam mit unserem Partner fino integriert haben, Strom- oder Telefon-Verträge zu managen oder zu optimieren. Dieses Feature, welches wir bereits letzten Monat in unserem Blog angesprochen hatten, möchten wir uns nun etwas genauer anschauen.

Das Profil als Grundlage für Mehrwerte
Die fino-Kontoanalyse geht über die reine Vertragserkennung hinaus. Im Kern fokussiert diese vor allem die individuellen Bedürfnisse der Nutzer. Das Ziel ist, den Kunden im richtigen Moment die passende Empfehlung auszuspielen. Für fino besteht dabei das Konto aus mehr als den reinen Buchungen. Wichtig ist, den Kontext einer Buchung zu verstehen und die Frage zu beantworten, was diese für den Kunden wirklich bedeutet. Die Kombination aus Zahlungspartnerwissen und Machine Learning-Algorithmen generiert dabei umfangreiche Insights. Ein Einkauf an der Tankstelle zum Beispiel dient nicht zwingend der Mobilität, sondern kann sonntags auch schlicht den Gang zum Supermarkt ersetzen. Wichtig: Der Nutzer bleibt zu jeder Zeit Herr seiner Daten. Für die Analyse werden die Daten anonymisiert und können so nicht auf eine Person zurückgeführt werden.

Passende Angebote werden mit dem Profil verknüpft
fino und Miles & More gehen den Weg, ihren Nutzern passende Empfehlungen auszuspielen, gemeinsam. Aktuell steht in der Zusammenarbeit das smarte Vertragsmanagement im Fokus. fino liefert dabei die aktuellen Verträge des Kunden. Der Kunde sieht auf einen Blick, welche Verträge er hat, auf deren Basis wiederum passende Angebote ausgespielt werden können. So können Nutzer Ihre Verträge jederzeit und einfach wechseln und gespartes Geld direkt nutzen, um in ihre individuellen Ziele zu investieren. Probieren Sie es am besten gleich aus. Nach einer intensiven Testphase können Sie seit September Verträge in Finance Plus nicht nur analysieren sondern Strom, Gas, Internet und Mobilfunkverträge auch direkt in der App wechseln.

Vertragsmanagement ist dabei aber nur ein erster Schritt dahin, den Nutzern das Finanzmanagement unter dem Schlagwort „Beyond Banking“ zu erleichtern. Was hierunter genau zu verstehen ist und welche Mehrwertangebote langfristig möglich sind, lest ihr detailliert in den kommenden Monaten.

Um Ihr Website-Erlebnis zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Cookie Policy